Erreichen Sie Ihre Nachhaltigkeitsziele in Ihrer Lieferkette

Messen und reduzieren Sie mühelos Emissionen in Ihrer globalen Lieferkette

Nachhaltigkeit in der Lieferkette ist ein intelligentes Geschäft

Effiziente Lieferketten sind intelligent für das Geschäft und die Umwelt. Indem Sie überflüssiges aus Ihrer Lieferkette entfernen, können Sie die Effizienz steigern, Kosteneinsparungsmöglichkeiten aufdecken und Emissionen reduzieren.

CO2 Icon

Machen Sie Ihre Kohlenstoffemissionen sichtbar

Überprüfen Sie ganz einfach die Kohlenstoffemissionen Ihrer Lieferkette nach Verkehrsträger, Standort und Einzelhändler, um Erkenntnisse zu gewinnen, welche Ihre Bemühungen zur Reduzierung der Emissionen unterstützen.

Benchmark icon

Benchmark-Performance

Erfahren Sie, wie sich Ihre Kohlenstoffemissionen im Laufe der Zeit entwickeln und vergleichen Sie Ihre Leistung mit Unternehmen in Ihrer Branche und dem größeren Markt.

reduction icon

Emissionen reduzieren

Gewinnen Sie Erkenntnisse zur Reduzierung von Kosten und Kohlenstoffemissionen, von der Konsolidierung und Umstellung auf andere Verkehrsträger bis hin zur Neugestaltung des Netzwerks und der Reduzierung des Bestands.

Messen und reduzieren Sie die Kohlenstoffemissionen in Ihrer globalen Lieferkette

Starten Sie: Emissions IQ™

Messen Sie die Kohlenstoffemissionen Ihrer Lieferkette mit diesem Self-Service-Tool von Robinson Labs um diese zu reduzieren.

Emissions IQ™ ruft automatisch Ihre Daten ab:

  • Ansicht der Kohlenstoffemissionen der von C.H. Robinson verwalteten Transporte
  • Erstellen Sie eine Basesline und verbessern Sie Ihre Leistung im Laufe der Zeit
  • Treffen Sie schnelle Entscheidungen und ergreifen Sie Maßnahmen, wo auch immer Sie sich auf Ihrer Reise zur Reduzierung des Kohlenstoffausstoßes befinden

Go further: Beratung und Optimierung

Entdecken Sie Möglichkeiten zur Steigerung von Einsparungen und Effizienz bei gleichzeitiger Reduzierung der Kohlenstoffemissionen durch eine individuelle Bewertung der Lieferkette. Durch die Analyse aller Sendungen über alle Verkehrsträger und Regionen hinweg - einschließlich derjenigen, die nicht von C.H. Robinson verwaltet werden - können unsere Experten Ihnen Effizienzmöglichkeiten aufzeigen:

  • Netzwerk-Rationalisierung
  • Strategien zur Last- und Betriebsartenoptimierung
  • Reduzierung der Leerkilometer

Emissions IQ: Daten auf Knopfdruck

intelligenter Quadrant

Baseline-Analyse

Überprüfen Sie Ihre Emissionsdaten nach Verkehrsträger, Standort und Händler sowie die Menge der bei SmartWay-zertifizierten Spediteuren gebuchten Sendungen.

Zusammenfassung der Emissionen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Scope 3-Emissionen nach MTCO2e's und Tonnenmeilen oder Tonnenkilometern, Intensität und Modus. Dieser Bericht verwendet das Global Logistics Emissions Council (GLEC) Framework.

Leistungskennzahlen

Vergleichen Sie Ihren Emissionsausstoß mit den Emissionen, die durch die Umstellung auf andere Verkehrsträger vermieden werden, sowie mit dem Prozentsatz der Sendungen, die mit SmartWay-zertifizierten Transportunternehmen gebucht werden.

Jahresvergleichswert

Nutzen Sie unseren Informationsvorsprung, um Ihre Leistung mit Ihren bisherigen Emissionen, Ihrer Branche und allen Verladern zu vergleichen.

Erfolg in Sachen Nachhaltigkeit

Man on top of summit

Herausforderung

Einer der größten Outdoor-Sporthändler hatte sich zum Ziel gesetzt, die Emissionen in seiner gesamten Lieferkette zu reduzieren, um ihn auf dem Weg zu einem klimaneutralen Unternehmen zu unterstützen.

Lösung

Mithilfe von Emissions IQ hat das Unternehmen die Emissionen aus dem Güterverkehr gemessen und seine Leistung im Vergleich zum Vorjahr bewertet. Das Tool zeigte Bereiche auf, in denen Emissionen reduziert werden können. Das Unternehmen ergriff Maßnahmen, indem es Bestellungen bündelte, konsolidierte und den Verkehrsträger optimierte.

Ergebnis

Im Jahr 2020 hat der Einzelhändler seine Kohlenstoffemissionen erfolgreich um 2,8 Millionen Pfund reduziert und sich für 2021 weitere Reduktionen zum Ziel gesetzt. Diese Bemühungen etablieren sie fest als Nachhaltigkeitsführer in ihrer Branche.

Jetzt Sie sind an der Reihe, Ergebnisse zu erzielen

Setzen und erreichen Sie Ihre Nachhaltigkeitsziele in der Lieferkette.

Erfahren Sie mehr über Nachhaltigkeit in der Lieferkette

Nachhaltigkeitsbericht Umschlag
Fallstudie
SmartWay: Schätzung der Emissionen von LTL-Sendungen

Diese aktuelle SmartWay-Fallstudie bestätigt unsere fortschrittliche Methodik, die durch Forschung mit dem MIT entwickelt wurde, und etabliert sie als Industriestandard für die Messung von LTL-Emissionen (Less than Truckload).

Bericht
Nachhaltigkeitsbericht

C.H. Robinson ist sich seiner Verantwortung als Branchenführer bewusst, Geschäfte verantwortungsvoll, nachhaltig und transparent zu führen. Lesen Sie die Ergebnisse unserer jüngsten Wesentlichkeitsanalyse.

Häufig gestellte Fragen

Q: Was ist GLEC und warum ist es wichtig, den GLEC-Rahmen zu verwenden?

Das Akronym GLEC steht für den Global Logistics Emissions Council. GLEC hat die Standardmethodik festgelegt, die Unternehmen zur konsistenten Berechnung des Treibhausgas-Fußabdrucks in globalen multimodalen Lieferketten anwenden. Die GLEC-Akkreditierung bestätigt, dass alle Berechnungen der Kohlenstoffemissionen dem GLEC-Rahmenwerk folgen, so dass Unternehmen fundierte Geschäftsentscheidungen zur Reduzierung der Emissionen treffen können.

F: Was ist ein SmartWay-zertifizierter Spediteur und warum sollte ich diesen, gegenüber nicht-zertifizierten Spediteuren wählen?

Durch die Registrierung beim SmartWay-Programm der United States Environmental Protection Agency (EPA) können zertifizierte Spediteure ihre Fähigkeit nachweisen, die Effizienz des Frachttransports zu messen, zu bewerten und zu verbessern. Die Wahl eines SmartWay-zertifizierten Spediteurs bedeutet, dass Sie einen Spediteur wählen, der die Nachhaltigkeit der Lieferkette durch Effizienz unterstützt.

F: Bei der Messung welcher Emissionen kann mir C.H. Robinson helfen?

Mit Hilfe von Emissions IQ können wir Ihnen helfen, die Scope 3-Emissionen zu messen, die durch die an C.H. Robinson vergebenen Landtransporte entstehen.

Durch unsere Beratungs- und Optimierungsdienstleistungen können wir Scope-1-, Scope-2- und Scope-3-Emissionen in Ihrer gesamten globalen Lieferkette messen und Ihnen helfen, diese zu reduzieren.

Besuchen Sie die EPA-Website , um weitere Informationen über die drei Arten von Treibhausgasemissionen zu erhalten.

F: Kann C.H. Robinson mir helfen, Nachhaltigkeitsziele zu setzen?

Ja. Unser globales Netzwerk von Experten kann mit Ihnen zusammenarbeiten, um erreichbare Ziele festzulegen und umsetzbare Schritte zum Erreichen dieser Ziele zu identifizieren.

Q: Wie unterscheidet sich die Methodik des GLEC Frameworks vom Greenhouse Gas Protocol?

Das GLEC-Framework erfüllt die Anforderungen des GHG-Protokolls und hat die Kennzeichnung "Built on the GHG Protocol" erhalten. Es ist für die Verwendung mit dem Corporate Standard vorgesehen.

F: Kann ich die Emissionsberechnungen von Emissions IQ in meiner aktuellen Berichterstattung für das Carbon Disclosure Project (CDP) verwenden? Wie kann ich diese Daten sonst noch nutzen?

Ja. Emissions IQ verwendet das GLEC-Framework, eine anerkannte CDP-Berichtsmethodik, die in den Dropdown-Optionen innerhalb der Online-Response-System (ORS)-Plattform verfügbar ist. Kunden können ihre GLEC-akkreditierten Emissionsdaten in ihrer CDP-Antwort sowie in jedem anderen Umfrage- oder Berichtsrahmen, der Emissionsdaten erfordert, einreichen.

F: Gibt es eine zusätzliche Gebühr für den Zugriff auf die Emissionsdaten meiner Sendungen bei C.H. Robinson?

Nein. Alle Daten, die sich auf Ihre Sendungen mit C.H. Robinson beziehen, sind kostenlos und Sie können sie jederzeit abrufen. Für das Hochladen von Daten aus externen Quellen oder für zusätzliche Analysen fällt eine zusätzliche Gebühr an.

Q: Wo steht C.H. Robinson auf seinem Weg zur Nachhaltigkeit/ESG?

Nachhaltigkeit ist wichtig für C.H. Robinson. Wir verpflichten uns zu verantwortungsvollen Geschäftspraktiken, die dazu beitragen, einen positiven Einfluss auf unsere Gemeinden, unsere Mitarbeiter und unseren Planeten zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr über unsere Unternehmensinitiativen zur Nachhaltigkeit.