background image

SolidSurface.com Fallstudie

Erfahren Sie, wie die Verbesserungen in der Lieferkette dieses Einzelhändlers zu erheblichen Kosteneinsparungen führten

Verbesserter Schadenprozess schafft bessere Kundenbeziehungen und Einsparungen für das Unternehmen

Es gibt nichts Frustrierenderes, als sich die Zeit zu nehmen, den perfekten Artikel online auszusuchen, ihn zu bestellen und ihn dann beschädigt zu liefern. SolidSurface.com möchte es für seine Kunden besser machen und nutzt seine Lieferkette, um dies zu ermöglichen. Die Beziehung zu C.H. Robinson, die seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2007 besteht, hilft dem Unternehmen bei der kontinuierlichen Verbesserung der Reklamationen und wirkt sich positiv auf die Beziehungen zu den Kunden und das Endergebnis aus.

Bauunternehmer, Umgestalter, Industriedesigner und viele mehr vertrauen SolidSurface.com für eine große Auswahl an Arbeitsplatten aus festem Material, einschließlich Überbestände. SolidSurface.com verpflichtet sich, reichhaltige E-Commerce-Einkaufserlebnisse für Kunden zu schaffen, aber auch Kunden mit pünktlichen, unbeschädigten, qualitativ hochwertigen Produkten zufrieden zu stellen.

Schutz der Arbeitsplatten vor Beschädigung

Als neues Unternehmen waren die Anforderungen des Frachtversands unbekanntes Terrain. Die sichere Ankunft von Arbeitsplatten, die 12 Fuß lang sind und jeweils 150 Pfund wiegen, erfordert eine Menge Know-how. Zu Beginn hatte SolidSurface.com bei fast 8 % der Sendungen Schäden zu verzeichnen.

SolidSurface.com wendet sich oft an C.H. Robinson, wenn die Fracht beschädigt ist. "Unser C.H. Robinson-Vertreter schickt Bilder, eine detaillierte Erklärung, wie der Schaden entstanden ist, und hat sogar Verbesserungsvorschläge für unser Palettendesign gemacht", berichtet Vanessa Curry, Director of Customer Relations bei SolidSurface.com.

Sie nahmen sich diese Informationen zu Herzen und scheuten sich nicht, drastische Änderungen an ihrer Arbeitsweise vorzunehmen. Als Gabelstapler Paletten auf die falsche Weise anhoben und Produkte beschädigten, passte SolidSurface.com die gesamte Palette an, sodass Gabelstapler Paletten in Zukunft nicht mehr auf diese Weise anheben konnten.

Und als ihr ursprünglicher Palettenentwurf 200 Pfund wog, half C.H. Robinson ihnen, ihn zu modifizieren, um etwas Leichteres zu finden. Mehrere Überarbeitungen ermöglichten es SolidSurface.com, das Palettengewicht auf 96 Pfund zu reduzieren und trotzdem jede Arbeitsplatte zu schützen. Wiederkehrende Schäden, die mit einem bestimmten Spediteur zusammenhingen, wurden ebenfalls schnell behoben, als C.H. Robinson SolidSurface.com dabei half, die Spediteure über den verbesserten Prozess und die Erwartungen aufzuklären. Diese beiden Änderungen trugen dazu bei, dass die Schadensquote von SolidSurface.com auf nur 1,4 % aller Sendungen sank.

Aufbau einer positiven Kundenerfahrung

Neben den operativen Änderungen konzentrierte sich SolidSurface.com auch darauf, seinen Kunden eine positive Erfahrung mit Reklamationen zu bieten. Es wurden Richtlinien zur Frachtannahme für Kunden direkt auf der Website veröffentlicht. Jetzt wissen die Kunden genau, worauf sie achten müssen und wie sie beschädigte Produkte im Voraus behandeln können.

Sollte es zu einer Beschädigung kommen, bedeutet das nicht unbedingt, dass das Produkt unbrauchbar ist. SolidSurface.com arbeitet hart, um sicherzustellen, dass seine Kunden wissen, welche Optionen zur Verfügung stehen, wenn ihr Material verloren geht oder wenn sie sich entscheiden, ein leicht beschädigtes Produkt zu akzeptieren. Und in der Tat, von den wenigen Schadensfällen, die im vergangenen Jahr eingegangen sind, wurden 70% der beschädigten Materialien noch von Kunden akzeptiert, die eine Entschädigung für den Schaden erhielten.

"Unsere Kunden wissen, dass wir mit ihnen zusammenarbeiten, wenn ihre Bestellung beschädigt ist", erklärt Curry, "deshalb bestellen sie immer wieder bei uns. Sie wissen, dass wir sie unterstützen werden und C.H. Robinson auch."

Kleine Änderungen wirken sich auf das Endergebnis aus

Viele der Verbesserungen, die SolidSurface.com an seinem Reklamationsprozess vorgenommen hat, haben auch das Endergebnis verbessert. Die Palette, die ursprünglich auf 96 Pfund abgespeckt wurde, ist nur ein Beispiel. Die Eliminierung von 104 Pfund aus dem Palettendesign half SolidSurface.com erfolgreich, die Frachtkosten um 3-4 % zu senken.

Hohe Gebühren waren eine weitere kostspielige Herausforderung, auf die SolidSurface.com routinemäßig bei begrenztem Zugang und Lieferungen in Wohngebiete stieß. Hier wurde die langfristige Beziehung zwischen C.H. Robinson und SolidSurface.com wirklich zu einem Vorteil.

"Weil unsere C.H. Robinson-Vertreterin unser Geschäft so gut versteht, weiß sie, worauf sie bei den Auftragsinformationen achten muss", fügt Curry hinzu. "Sie stellt sicher, dass unsere Spediteure Gebühren für Sonderlieferungen im Voraus berechnen, anstatt teure Zusatzleistungen wie die Nutzung von Hebebühnen, die wir nicht eingeplant haben." Die im Voraus berechneten Gebühren sind oft weniger kostspielig und lassen sich für zukünftige Lieferungen besser vorhersagen.

Die Beziehung verstärken

Derzeit diskutieren C.H. Robinson und SolidSurface.com über die Integration der Technologie von C.H. Robinson. Dieses Maß an Konnektivität würde dem Team von SolidSurface.com noch mehr Echtzeitinformationen liefern, die Bearbeitung von Frachtbriefen (BOL) erleichtern und die Kommunikationszeiten für einen verbesserten Kundenservice erhöhen.

Wenn SolidSurface.com weiter mit neuen Kunden und Produkten wächst, wird C.H. Robinson zur Seite stehen. "Unsere Logistikstrategie ist kein Problem, denn wir wissen, dass wir unser Team bei C.H. Robinson haben", so Curry, "Sie sind wirklich mehr wie unsere eigenen Mitarbeiter. Ja, wir lagern unsere Lieferkette aus, aber wirklich, C.H. Robinson ist mehr wie eine Erweiterung unseres Unternehmens."


Wenn Sie mehr über die Programme von C.H. Robinson erfahren möchten, rufen Sie 800-323-7587 an oder verbinden Sie sich unter mit einem Experten.

Herausforderung

SolidSurface.com sah sich mit hohen Reklamationsquoten konfrontiert, als sie ihre festen Oberflächen-Arbeitsplatten im ganzen Land transportierten.

Lösung

Informationen von C.H. Robinson über Reklamationen halfen SolidSurface.com bei der Entwicklung einer neuen Palette und der Aktualisierung der Prozesse mit den Spediteuren.

Ergebnis

Die Schadensraten von SolidSurface.com liegen unter 1 % und kontinuierliche Verbesserungen der Lieferkette haben zu erheblichen Kosteneinsparungen geführt.

" Deshalb bestellen sie wieder und wieder bei uns. Sie wissen, dass wir sie unterstützen und C.H. Robinson auch. "

- VANESSA CURRY
DIREKTOR KUNDENBEZIEHUNGEN

" Unsere Logistikstrategie ist kein Thema, denn wir wissen, dass wir unser Team bei C.H. Robinson haben. "

- VANESSA CURRY
DIREKTOR Customer Relations